Kauf auf Rechnung
Lieferung am nächsten Tag
30 Tage Rückgaberecht

Unsere Philosophie

Warum wurden wir gegründet:

In der Schweiz wurden ältere und behinderte Menschen während Jahrzehnten richtiggehend abgezockt.

Wir haben uns entschlossen, dies zu ändern. Natürlich wollen auch wir vernünftige Gewinne erwirtschaften – aber mit fairen Preisen.

Wir werden das Preisniveau für Rollstühle, Rollatoren und weitere Hilfsmittel in der Schweiz auf europäisches Niveau bringen.

Dies selbstverständlich nicht zu Lasten der Qualität oder des Kundendienstes – ganz im Gegenteil!

 

Unsere Ziele:

Careproduct wird der führende Anbieter von Rollstühlen, Rollatoren und weiteren Hilfsmitteln in der Schweiz.

Dies werden wir mit Internet-Shops, Direktverkaufsläden und Wiederverkäufern erreichen – zusammen mit einer intensiven Marktbearbeitung mittels Internetwerbung, Direktmails und Kundenbesuchen.

Kein anderer Anbieter wird unsere Preise oder unseren Service schlagen können. Wir werden also nicht einfach ein Billiganbieter sein, sondern auch den besten Service bieten.

 

Unsere Grundsätze:

Wir bringen die Preise im Hilfsmittelsektor in der Schweiz auf ein faires Niveau.

Wir liefern die gleiche Ausführung zum besten Preis – sonst gibt’s Geld zurück.

Wir verhindern, dass Behinderte und Senioren von skrupellosen Anbietern übervorteilt werden.

Wir bieten den freundlichsten, kompetentesten, schnellsten und flexibelsten Service.

Wir sind die Angestellten unserer Kunden.

Wir haben keine 2. Chance, um einen guten ersten Eindruck zu machen.

Wir wissen, Kundendienst heisst auch: Verfügbar sein

 

Verkaufsargumente:

  • Kunden kaufen ohne Risiko
  • 30 Tage Rückgaberecht – ohne “wenn und aber”
  • Gratis-Rufnummer, 24 h – 7 Tage
  • 2 Jahre Garantie (ausgenommen Inkontinenzprodukte)
  • Ersatzteillager – Service und Reparaturdienst

Motivationsvideo's:

http://www.srf.ch/play/tv/kassensturz/video/hilfsmittel-fuer-behinderte-lizenz-zum-abzocken?id=6fed2b06-b6ab-4918-a3f8-716395a3c769

http://www.srf.ch/konsum/themen/gesundheit/ueberteuerte-medizinalgeraete-amtlich-bewilligte-abzocke